Zentrale Terminvergabe unter:


Tel.: 0 9321 26 7000

Zentrale Terminvergabe unter:


Tel.: 0 9321 26 7000

Kontakt

Jahnstraße 5

MainÄrztehaus
97199 Ochsenfurt
Tel.: +49 9321 26700 – 0

Knochendichtemessung DXA

Bei der Frage nach einer Osteoporose (sogenannter „Knochenschwund“) spielt neben der Krankengeschichte und einer körperlichen Untersuchung die genaue Messung der Mineralsalze in den Knochen eine wichtige Rolle. In Abhängigkeit der Fragestellung kommen dabei verschiedene Untersuchungsverfahren zum Einsatz. Wir bieten sowohl die weit verbreitete und vom Dachverband Osteologie (DVO) in den Leitlinien empfohlene DXA-Messung an als auch die nach übereinstimmender Expertenmeinung genaueste Messmethode, die quantitative Computertomographie (QCT ) an der Wirbelsäule. Mit dieser Methode ist es möglich, sehr empfindlich den Gehalt von Mineralsalzen im Zentrum der Wirbelkörper zu bestimmen, ohne das abnutzungsbedingte Veränderungen von Bandscheiben und Knochenrändern oder Verkalkungen von Gefäßwänden das Ergebnis beeinflussen.