Zentrale Terminvergabe unter:


Tel.: 0 9321 26 7000

Zentrale Terminvergabe unter:


Tel.: 0 9321 26 7000

Kontakt

Schmerztherapie

Im Rahmen der Schmerztherapie bieten wir in Absprache mit dem behandelnden Arzt zwei verwandte minimal invasive Eingriffe im Bereich der Wirbelsäule an: Die Facettenblockade und die periradikuläre Therapie. Unter kontinuierlicher Sicht kann hierbei eine feine Punktionskanüle millimetergenau an ein entzündlich verändertes Wirbelgelenk oder einen Spinalnerven herangeführt werden, um dann bei optimaler Lage ein Schmerz- und/oder entzündungshemmendes Medikament zu injezieren.

Zu den CT-gesteuerten Interventionen zählt daneben auch die gezielte Gewebeentnahme (Biopsie) zur Stellung einer feingeweblichen Diagnose aus allen Körperregionen unter CT-Kontrolle. Durch eine umsichtige Planung und die allzeitige Darstellung der Punktionskanüle kann das Risiko einer Verletzung wichtiger Strukturen minimiert und eine gezielte Entnahme des interessierenden Gewebes garantiert werden. Auch die bildgesteuerte Einlage von Drainagekathetern zur Ableitung von krankhaften Flüssigkeitsansammlungen aus dem Körper kann unter CT-Sicht durchgeführt werden.