Direkte MRT Gelenkdarstellung

Direkte MRT Gelenkdarstellung

Allgemein

Gerade bei jungen Sportlern, ist die Frage nach Verletzungen der Gelenklippe (Labrum) an Hüft- oder Schultergelenk von großer Bedeutung für die Therapieplanung.

Diese Gelenklippe kann in der „normalen“ MRT Untersuchung oft nicht richtig dargestellt werden, weshalb die Durchführung einer direkten MR Arthro­graphie notwendig wird.

Für diese Untersuchung wird eine kleine Menge verdünntes Kontrastmittel direkt in das Gelenk injiziert.

Direkte MRT Gelenkdarstellung

Das Verfahren

Bei der direkten MR-Arthro­gra­phie werden ca 10 bis 20 ml stark verdünntes gadoliniumhaltiges Kontrastmittel in das Schulter- oder Hüftgelenk instilliert. Dadurch entsteht ein künstlicher Gelenkerguss, der es ermöglicht, die mit der Gelenkkapsel verbundene Gelenklippe (Labrum) sicher zu differenzieren und Verletzungen zu diagnostizieren.

Direkte MRT Gelenkdarstellung

Ablauf & Wissenswertes

Nach Desinfektion und steriler Abdeckung der Punktionsstelle wird unter sterilen Bedingungen eine dünne Arthrographie-Nadel unter Röntgen-Kontrolle in den Gelenkraum vorgeschoben. Gleich­zeitig wird ein Lokala­n­äs­the­tikum zur Schmerz­re­duk­tion instil­liert.

Durch Injek­tion einer kleines Menge Rönt­gen­kon­trast­mit­tel (Solutrast) wird die korrekte Lage der Nadel kontrol­liert. Dann wird stark verdünntes MR-Kontrast­mittel in den Gelenk­raum inji­ziert und die Nadel wieder entfernt.

Anschließend erfolgt die Untersuchung im MRT. Das Kontrastmittel wird innerhalb weniger Stunden von der Gelenkkapsel aufgenommen und über die Nieren ausgeschieden.

Direkte MRT Gelenkdarstellung Unsere
Standorte

MainRadiologie Ochsenfurt
MainÄrztehaus
Jahnstraße 5
97199 Ochsenfurt
Alle Infos zum
Standort
MainRadiologie Ochsenfurt
MainÄrztehaus
Jahnstraße 5
97199 Ochsenfurt
Alle Infos zum
Standort

WÄHLEN SIE EINEN STANDORT.
ALLE INFOS ZUM JEWEILIGEN STANDORT ERFAHREN SIE, WENN SIE AUF DIE PINS KLICKEN

Direkte MRT Gelenkdarstellung Ihre
Spezialistin
vor Ort

Dr. med.
Christine Deininger
Fachärztin für Diagnostische Radiologie
Mehr erfahren
MAGAZIN
09.2022
Wir begrüßen unsere neuen Azubis!

Die MainRadiologie-Familie freut sich über die beiden neuen Azubis, die wir am 1. September herzlich begrüßen durften.

Wir wünschen einen wunderbaren Start ins Berufsleben und erfolgreiche, glückliche Ausbildungsjahre in unserem Team!

Mehr erfahren