Sedierung mit Dormicum

Sedierung mit Dormicum

Wichtige Informationen

Manche Menschen leiden unter Platzangst (Klaustrophobie). Wir haben an allen Standorten geschulte Mitarbeiter*innen, denen es in den meisten Fällen gelingt, eine beruhigende Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Patient*innen wohlfühlen und eine MRT Untersuchung trotz Platzangst möglich ist. Wenn es trotdem nötig ist, können wir Ihnen für die geplante MRT-Untersuchung ein Beruhigungsmittel intravenös spritzen.

Wir verwenden Dormicum (Midazolam) für die Sedierung. Dormicum ist ein Seda­tivum, das einen Zustand der Schläf­rig­keit hervor­ruft und angst- und krampf­lö­send wirkt.

Sollten Sie eine Sedierung benötigen ist es sehr wichtig, dass Sie unbedingt mit einer erwachsenen Begleitperson zur Untersuchung kommen und einplanen, dass Sie 24 Stunden nach der Dormicum Gabe nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen dürfen.

Sedierung mit Dormicum

Noch Fragen?

Haben Sie Fragen zum Thema „Sedierung und Dämmerschlaf“?

Dann zögern Sie nicht und sprechen uns direkt an.
Wir klären Sie gerne persönlich und umfangreich auf.

Sedierung mit Dormicum

Downloads

MAGAZIN
05.2022
Weil manchmal jede Minute zählt …

sind die Fachärzte/innen der MainRadiologie an 365 Tagen rund um die Uhr für Sie im Einsatz.

Mehr erfahren